Datenschutzerklärung

Wir verstehen, dass die Privatsphäre von Ihnen und Ihren Mitarbeitern wichtig ist und dass Sie die Art und Weise schätzen, wie Ihre Daten verwendet und weitergegeben werden. Wir respektieren die Privatsphäre aller, die unsere Website besuchen und unsere Dienste nutzen. Awaretrain verpflichtet sich, Privatsphäre und Daten zu respektieren und zu schützen. Wir wollen auch transparent sein, welche Daten wir erheben und wie wir mit diesen Daten umgehen.

Unsere Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, welche Daten wir erheben, was wir mit diesen Daten tun, wie wir den Schutz der Privatsphäre gewährleisten, und über Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten.

1. Einführung

Awaretrain, mit Sitz in Kerkenbos 1053K in (6546 BB) Nijmegen, Handelskammer Nummer 68933886, ist für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Awaretrain respektiert die Privatsphäre der Personen, über die sie Informationen erhält und schützt diese durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen. Awaretrain hält sich an das Gesetz.

Bei Awaretrain haben wir eine Informationssicherheitsrichtlinie, die einen optimalen Schutz von Kunden-, Mitarbeiter- und Unternehmensdaten gewährleistet. Um diese Richtlinie zu gewährleisten, greifen wir auf sorgfältig ausgearbeitete Sicherheitsverfahren zurück. Damit verhindern wir den unbefugten Zugriff auf Kunden-, Mitarbeiter- und Unternehmensdaten oder die Beschädigung oder den Verlust dieser Daten. Darüber hinaus ist unser gesamter Geschäftsbetrieb nach ISO 27001 zertifiziert.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Awaretrain verarbeitet personenbezogene Daten, weil Sie unsere Dienste nutzen und/oder weil Sie diese selbst bereitstellen. Awaretrain verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten:

Awaretrain verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

3. Cookies oder vergleichbare Techniken

Awaretrain verwendet funktionale, analytische und Tracking-Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch dieser Website im Browser Ihres Computers, Tablets oder Smartphones gespeichert wird. Diese stellen sicher, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und dass beispielsweise Ihre bevorzugten Einstellungen gespeichert werden. Diese Cookies werden auch verwendet, um die Website ordnungsgemäß funktionieren zu lassen und zu optimieren. Darüber hinaus setzen wir Cookies, die maßgeschneiderte Inhalte und Werbung bereitstellen können.

Als Sie unsere Website zum ersten Mal besucht haben, haben wir Sie bereits über diese Cookies informiert und Sie um Erlaubnis gebeten, sie zu platzieren. Sie können Cookies deaktivieren, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Darüber hinaus können Sie auch alle zuvor über Ihre Browsereinstellungen gespeicherten Informationen löschen.

4. Externe Verarbeitung

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen außerhalb von Awaretrain weiter, außer unter den folgenden Umständen.

5. Ihre Rechte

Sie haben eine Reihe von gesetzlichen Rechten uns gegenüber:

Wenn Sie von den aufgeführten Rechten Gebrauch machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse info@awaretrain.com. Awaretrain wird auf Ihren Antrag innerhalb von 28 Tagen eine Entscheidung treffen, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir etwas mehr Zeit benötigen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet? Dann haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die vorangegangene Verarbeitung.

6. Fragen oder Beschwerden?

Wenn Sie Fragen haben oder den Eindruck haben, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß gesichert sind oder Anhaltspunkte für einen Missbrauch vorliegen, wenden Sie sich bitte an unseren Sicherheits- und Datenschutzbeauftragten Barry Rokven unter b.rokven@awaretrain.com. Diese Datenschutzerklärung steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu aktualisieren.

Haben Sie eine Beschwerde über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten? Dann möchten wir auf das Beschwerdeverfahren bei der niederländischen Datenschutzbehörde hinweisen. Diese Stelle ist befugt, Ihre Beschwerde anzuhören.